best free website templates

Kinderphysiotherapie

Mobirise

Wir behandeln Kinder mit neurologischen, orthopädischen und/oder medizinischen Krankheiten. Bei Kindern mit Entwicklungsauffälligkeiten, cerebralen Bewegungsstörungen und Behinderungen sollte die Behandlung so früh wie möglich beginnen, weil in der Reifung des Zentralnervensystems in den ersten Lebensjahren bereits die Basis und Struktur für alles weitere Lernen geschaffen wird. Die Kinderphysiotherapeutin hat profunde Kenntnisse der normalen Bewegungs-, Spiel- und Sprachentwicklung sowie der Entwicklung im kognitiven und sozialen Bereich. Sie ist fähig, deren Abweichungen zu erkennen. Anhand einer spezifischen Befunderhebung vereinbart die Therapeutin mit den Beteiligten (Kind, Eltern, Arzt, Lehrperson) relevante Ziele. Elterninstruktion und -begleitung, interdisziplinäre Zusammenarbeit, Hilfsmittelversorgung, Dokumentation und Administration bezüglich der Kostenträger gehören zudem zu den Aufgaben der Kinderphysiotherapeutin.

Unser Angebot

NDT - Bobath/Entwicklungsneurologie
Atemtherapie, AD (Autogene Drainage)
Manuelle Therapie (nach Sohier)
Skoliosebehandlung
Kraft- und Ausdauertraining
Triggerpunkttherapie
Craniosacraltherapie

Indikationen

Neurologie:
Entwicklungsverzögerung, Cerebralparese, MMC etc.
Orthopädie:
Schiefhals/Plagiocephalus, Plexusparese, Skoliose, M. Scheuermann, M. Perthes, M. Osgood-Schlatter, Patellarsyndrom, Haltungsschwäche, Fussfehlhaltungen/-fehlstellungen, postoperative Behandlung/Rehabilitation etc.
Neuororthopädie:
Muskeldystrophie, Hüftdysplasie, postoperative Behandlung nach Sehnenverlängerung etc.
Medizin:
Cystische Fibrose, Asthma, Vocal Cord Dysfunction etc.
Traumatologie/Chirurgie:
postoperative Behandlung
Onkologie:
ALL, AML, Osteosarkom,Chondrosarkom etc.

Information

Für die Übernahme der Therapiekosten durch die Krankenkasse, die Unfallversicherung oder die IV benötigen Sie eine ärztliche Verordnung.

Dauer eine Sitzung: 25 min, bei aufwändiger Therapie bis 40 min.

Craniosacraltherapie

Mobirise

Die Craniosacraltherapie ist eine ganzheitliche, manuelle Behandlungsform, die sich für Babys, Kinder und Erwachsene eignet.
Zwischen Schädel (Cranium) und Kreuzbein (Sacrum) sowie im Bindegewebe des ganzen Körpers befindet sich die freie Körperflüssigkeit, welche in einem feinen Rhythmus pulsiert. Dieser craniosacrale Rhythmus wird mittels feiner manuellen Techniken erspürt, unterstützt und harmonisiert. Einschränkungen der Schädelknochenbeweglichkeit oder zu hohe Spannung der Membrane (Hirn- und Rückenmarkshäute) werden lokalisiert und ausgeglichen. Ein Spannungsausgleich des Bindegewebes im ganzen Organismus wir angestrebt. Die Therapeutin orientiert sich dabei an der dem Körper innewohnende Gesundheit, seinen Ressourcen und Selbstheilungskräften.
Verspannungen, Schmerzen oder Bewegungseinschränkungen lösen sich. Das Immunsystem erfährt eine Stärkung und die Vitalfunktionen stabilisieren sich. 

Indikationen

Erwachsene
Beschwerden am Bewegungsapparat (Schmerzen, Bewegungseinschränkungen)
Kopfschmerzen/ Migräne/ Tinnitus
Kiefergelenkprobleme/ Zahnschmerzen/ Nasennebenhöhlenprobleme
Unfallfolgen, z. B. Schleudertrauma
Stressbedingte Beschwerden
Menstruationsbeschwerden/ Inkontinenz
Schwangerschaftsbegleitung, Geburtsvorbereitung und Nachbetreuung von Mutter und Kind

Kinder
Schreikinder (Saugprobleme, Schlafprobleme, Bauchkrämpfe)
Schädelasymmetrien, Schiefhals
Tonusprobleme (Hyper-, Hypotonus, Asymmetrien)
Hyperaktivität von Kindern, Konzentrationsstörungen und Lernschwierigkeiten
Begleitbehandlung bei Zahn- und Kieferorthopädischen Eingriffen

Information

Die Therapie kann über die Zusatzversicherung abgerechnet werden- informieren Sie sich bei Ihrer Krankenkasse über die Kostendeckung. Es ist keine ärztliche Überweisung erforderlich. EMR und ASCA registriert (Gütesiegel). 60 Min./CHF 132.–

Homöopathie

Mobirise

Im Zentrum der Homöopathie steht das Ähnlichkeitsgesetz, griech. Homoios (ähnlich) und Pathos (Leiden).

Die klassische Homöopathie betrachtet den Menschen als Einheit von Körper, Geist und Seele. Es ist eine sanfte Methode, welche akute wie auch chronische Erkrankungen ganzheitlich angeht. Durch ihr eigenständiges Wirkungsprinzip, kann diese Alternativ sowie auch Komplementär angewendet werden.

Krankheiten bzw. Beschwerden- seien sie nun auf körperlicher, psychischer oder geistiger Ebene- können nicht getrennt vom Gesamtorganismus gesehen werden. Von dieser ganzheitlichen Auffassung ausgehend, kann man grundsätzlich alle Erkrankungen homöopathisch behandeln. Neben den Symptomen einer Krankheit, etc., lege ich besonders Wert darauf, die Auslöser oder deren Ursachen zu ergründen.

Samuel Hahnemann, welcher vor über 200 Jahren diese natürliche Heilmethode entdeckte, meint dazu:

„Jeder Mensch ist einzigartig. Deshalb braucht auch jeder Mensch im Krankheitsfall genau sein Mittel, welches genau zu ihm passt. Denn nur mit dem richtigen Arzneimittel kann die geschwächte Lebenskraft wieder gestärkt und das körperliche und seelische Gleichgewicht wieder hergestellt werden“.

Mein grösstes Anliegen besteht darin, das Abwehrsystem zu stärken, indem die Selbstheilungskräfte s aktiviert und unterstützt werden. Richtig eingesetzt hilft es sehr gut und schnell.

Indikationen


Kinderwunsch

Schwangerschaft
Schwangerschafts- und Stillbeschwerden (Übelkeit, Dammriss/-schnitt, Gemütsverstimmung, Muttermilchstau/-mange, Sodbrennen etc.), Wochenbettprobleme, Hormonelle Störungen mit ihren Begleitsymptomen wie Kopfschmerzen, Brustspannen/-entzündungen, Stimmungsschwankungen etc. (PMS), Blasenentzündungen, Scheidenpilz, ect.

Indikationen

Babys
Säuglingerbrechen, Schreikinder, Schlafstörungen, Unruhe, Entwicklungsverzögerung, Hautkrankheiten, Milchschorf, Mundsoor, Candida Albicans, Ikterus, Koliken, Verstopfung, Blähungs-/ Dreimonatskoliken, Windeldermatitis, Nahrungsunverträglichkeiten, Zahnungsbeschwerden, wiederkehrende Infekte/ Erkältungen, ect

Indikation

Kinder und Jugendliche
Eifersucht auf Geschwister, ADHS/ ADS, Allergien, Ängste, Asthma, Bauchweh, Bettnässen, Dellwarzen, Kopfläuse, Entwicklungsstörungen, ständige Erkältungen/ Husten, Pseudokrupp, Heuschnupfen, Kinderkrankheiten, Konzentrationsstörungen, Zahnungsbeschwerden, Amalgambelastungen, Impfungen, Bettnässen, Trennungsprobleme, Bettnässen, verzögertes Laufen od. Sprechen, Trotzverhalten, Tobsuchtsanfälle, Zorn Ängste Ticks, Neurodermitis, Wachstumsbeschwerden, nervöse Zuckungen, Lernschwierigkeiten, Prüfungsängste, Pubertätsprobleme, Akne, Schüchternheit, Stottern, Menstruationsprobleme, Anorexie, Bulimie, Verhaltensstörungen, Aggressivität, Gewalt, Depression, Schulkonflikte, Mobbing, Suchttendenzen, ect.

Adresse

Praxis am Dorfplatz
Dorfplatz 6
4144 Arlesheim

Kontakt

E-Mail: mail@praxisdorfplatz.ch 
Tel: 061  701 63 01